Dienstag, 3. Januar 2017

Sally Hansen - Belle of the Ball

Hallochen Zusammen,

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gestartet. Bei uns hier war es eher ruhig dieses Mal.
Heute habe ich die Basis meiner Silvestermani für euch. Vielleicht habt ihr sie schon bei Instagram gesehen. Wenn nicht ist sie hier noch einmal.


Als Basis habe ich Belle of the Ball von Sally Hansen verwendet. Als ich letztens bei DM die Nagellacktheken begutachtete, stand auf dem Lack neu, da er mir gut gefiel dürfte er mit mir nach Hause reisen. Bei Recherchen im Internet habe ich dann festgestellt, dass der Lack nicht so richtig neu, sondern nur neu im Standardsortiment ist 😑
Trotzdem gefällt er mir unglaublich gut 😊 



Es ist wohl eigentlich ein blauer Lack. Aber es schwimmen so viele nd rote Schimmerpartikel in ihm, dass ich ihn für einen lilafarbenen gehalten habe. 
Der Auftrag war supi. Die erste Schicht zwar noch etwas durchscheinend, aber mit der Zweiten war alles schicki.
Den Pinsel von Sally Hansen mag ich sehr gerne. Er ist gut geschnitten und es lässt sich gut damit lackieren, wie ich finde. Die Trocknungszeit war recht kurz, so das man schnell weiterarbeiten konnte.



Für das Gradient kam dann ein Make-up Schwämmchen und Jiggle-hi Jiggle-Löw von essie zum Einsatz.So hat man schnell und unkompliziert eine elegante Mainküre zu Silvester.



Was war bei euch Silvester auf den Nägeln los?

Bis dann denn

1 Kommentar:

  1. So schöne Farben! Wirklich die perfekte Grundlage für eine Silvester-Mani!
    Ich wünsche dir alles liebe und gute für 2017! :*

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen