Montag, 9. November 2015

Specialties - Lack zum Wände streichen mit essie Sugar Daddy

Hallochen Zusamen,

eine neue Woche,ein neues Thema. Diese Woche möchte Tine von Tine sucht nach mehr einen Lack zum Wände streichen sehen. Da ich mit Wänden auf Kriegsfuß stehe...jedenfalls wenn es darum geht sie nicht mit Nagellackstreifen zu versehen, ist ein solcher Lack bei mir natürlich hell um keine Streifen auf der frischen Wand zu hinterlassen :D


Somit sehen wir heute meine verfärbten Nägel und Sugar Daddy von essie.


Sugar Daddy ist in der Flasche ein hübsches Rosa. Nach einer Schichte auf den Nägeln ist davon allerdings nicht viel zu sehen. Er ist einfach zu sheer. Ich habe 3 Schichten lackiert. Man muss beim lackieren gut aufpassen, da der Lack recht dünnflüsig ist. Ansonsten hat er die typischen essie-Eigenschaften. Schöner Pinsel und gute Trocknungszeit.



Und das Wichtigste...er macht definitiv keine farbigen Streifen auf frische oder auch trockene Wände. Diesen Lack hätte ich auch letzte Woche zeigen können. Denn auch zu einem Vorstellungsgespräch würde ich solche dezenten Lacke tragen.
Ich geh dann mal bei den anderen schauen :)

Bis dann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen