Montag, 14. September 2015

Specialties - Anfixerlack mit essie fiji

Hallo Zusammen,

na seit ihr gut in die Woche gestartet? ich habe mega schlecht geschlafen. Aber was solls...
Diese Wochen möchten die Mädels von Specialties einen Anfixerlack sehen.
Also ich schwimme da ja einfach mal auf der Mainstream-welle mit. Bei mir war es fiji von essie. Ich habe die Diskussionen darüber lange Zeit verfolgt und immer gedacht Mensch ey was machen die denn so einen Aufstand... Nachdem ich dann Naked Venus von ANNY hatte, war ich meiner Meinung nach eh raus aus der Sache. 
Naja und dann kam der Frühling 2015 und es ging wieder los. Durch die ganzen Vergleiche und Beschwerden war ich dann so Neugierig was denn an ihm dran ist, dass ich ihn gekauft habe.

Here it is: fiji 2015 at it's best :D



Also wir haben hier ein Rosa mit einem hohen Weißanteil. Ansonsten ist fiji ein schnöder Creme-Lack.


Also vom Auftrag her ist er grauenvoll. Man ist ja von essie keine Problemlacke gewohnt. Aber dieser war löcherig ohne Ende. auf den Bildern seht ihr 3 Schichten, die ich durch die kurze Trocknungszeit gut verkraften kann. Aber ich hätte vielleicht eigentlich gern noch ne Vierte gepinselt.




Hier noch einmal ein Vergleich zu anderen Farben.



flormar - LS06 (Light Summer)



Catrice - C02 Barely Pink (LE Nude Purism)




essie - fiji (LE love pastels 2015)



OPI - I love applause (Muppets 2014)



ANNY - 244 naked venus (Yachting Holiday)



Alles in Allem aber eine schöne Farbe und kein Fehlkauf :)
Habt ihr ihn auch oder wart ihr bisher standhaft?


Bis dann



Kommentare:

  1. Oh Fiji, das ist wohl einer der typischen Anfixer-Lacke, der eine regelrechte Welle ausgelöst hat. Neben FMAO z.B.. Und er ist so schön anzusehen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe echt lang durchgehalten aber diese Jahr hat die Neugier gesiegt :D

      Löschen